IBIS-Methode jetzt auch als App erhältlich

Am Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering wurde die iPad-App „Engineering Software“ entwickelt, die den Anwender dabei anleitet, Software-Engineering-Methoden auszuführen. Die App präsentiert zwei Methoden, mConcAppt und IBIS.

mConcAppt beschreibt einen Ansatz, der Anwender bei der systematischen Durchführung von Anforderungserhebungen und Interaktionsdesign für Mobile Business Apps unterstützt. IBIS (Intuitive Benutzung mit Image Schemata) erklärt ein Konzept, das bei der Entwicklung innovativer, kreativer und gleichzeitig intuitiver Produkte behilflich sein kann. Als Konsortialleiter des IBIS-Projekts (www.ibis-projekt.de) war a3 systems an der Entwicklung dieser Methode beteiligt.

Die Fraunhofer IESE „Engineering Software App“ ist sowohl für Experten als auch für Einsteiger geeignet. So erhalten auch Personen, die keine Software-Engineering-Experten sind, einen schnellen und einfachen Zugang zu beiden Methoden. Die App ist im Apple App Store online erhältlich und steht unter dem Link https://itunes.apple.com/de/app/engineering-software/id555966291?mt=8 kostenfrei zum Download bereit.

Mehr Informationen zur App gibt es hier: http://www.iese.fraunhofer.de/de/presse/current_releases/PM_2013_07_150313_app.html